denker
Vici Hohmann

Das schlägt Donauwellen

Ein Kunst-archäologischer Exkurs

Neuste archäologische, geologische und sprachwissenschaftliche Forschung. Die Donauzivilisation. Alteuropa. Die alteuropäische Schrift. Die „Sintflut“ 6.700 v.Chr. – Atlantis ade and welcome to Varna. Sprachwissenschaftler Harald Haarmann im Interview. Das Buch dazu ist 2011 im C.H. Beck Verlag erschienen. Sehr empfehlenswert! Erkenntnisse und Funde, die unsere Geschichte bzw. unsere Geschichtsschreibung fundamental verändern und verändern werden. Auch die Erkenntnis, dass alteuropäische Gesellschaften entlang der Donau egalitär waren und nicht von Eliten regiert wurden. Auf dass diese neuen wissenschaftlichen Entdeckungen nützen!

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=RlczwP9MoS8]

Max_Ernst Rodin

Max Ernst, Capricorn, 1948/Auguste Rodin, Der Denker, 1880-82

20130205_122624 20130205_122530

„Der Denker“, Figurine der Nekropole/ Monumentalaltar von Parta,

von Cernavoda, Hamangia-Kultur, /Transsilvanien, 6. Jahrtausend v. Chr.

ca. 4.800 v. Chr.                                   /

(Haarmann 2011: 141)                       /             (Haarmann 2011: 109)

 

Max Ernst nahm u. a. den Minotaurus zum Vorbild für seine Skulptur – kannte den obigen Altar der Vinca-Kultur allerdings nicht; genauso wenig wie Rodin den frühen „Denker“ kannte.

… Und da sage noch jemand es schlummere kein kulturelles Gedächtnis in unbewussten Tiefen.

Erstaunlich modern, unsere Ahnen.